Physikalische Gefässtherapie

Die physikalische Gefässtherapie oder BEMER®-Therapie ist ein Verfahren zur nebenwirkungsfreien Verbesserung einer gestörten Mikrozirkulation. Sie ist wissenschaftlich überprüft und in ihrer Wirksamkeit nachgewiesen. Sie beruht auf der Wirkung eines spezifischen elektromagnetischen Impulses auf die präkapillare Vasomotion.